Unser Verein

Unsere neue Vereinsbroschüre ist nun endlich fertig. Sie steht ab sofort hier auf unserer Homepage als Download zu Verfügung.

Der LeichtAthletikClub Theodor-Heuss Gymnasium Kettwig e.V. verwirklicht seine sportlichen Inhalte in Kooperation mit dem THG Kettwig, ohne dabei ein Schulsportverein im traditionellen Sinne zu sein. Die Partner aus Schule und Verein haben über mehrere Jahre ein Modell verwirklicht, dem sich zwischenzeitlich schulformübergreifend weitere Schulen angeschlossen haben.

Mit dem “Kettwiger Grundschulsportfest” haben THG und LAC in Kettwig eine Schulsportveranstaltung für Grundschulen ins Leben gerufen, die weit über die Stadtgrenzen hinaus als beispielhaft anerkannt ist.
Die Betreuung leichtathletischer Schulsportveranstaltungen und die Durchführung verschiedenster Leichtathletik-Arbeitsgemeinschaften (auch an Kettwiger Grundschulen) sind wichtige Stützen unseres Modells.

Im Mittelpunkt steht bei uns die Förderung der Wettkampfleichtathletik. In den letzten zwanzig Jahren konnten zahlreiche Athleten Erfolge bei Nordrhein-, Westdeutschen und Deutschen Meisterschaften feiern.

Was bieten wir?

Neben einer altersgemäßen und zuverlässigen Betreuung der Trainingsgruppen durch fachkompetente Trainer/innen werden folgende begleitende Maßnahmen angeboten:

  • ein gezieltes Vereinsangebot für alle Aktiven auch im außersportlichen Bereich
  • Fronleichnamssportfest in Kettwig
  • Sommersportfest in Essen “Am Hallo”
  • Sport für Erwachsene
  • Ballspielgruppe, Sportabzeichengruppe, Nordic Walking

Was tun wir sonst?

  • Veranstaltung von Leichtathletikwettkämpfen auf dem Kettwiger Sportplatz oder im Stadion “Am Hallo.
  • Eintreten für eine zeitgerechte Sportanlage in Kettwig: Unter Mitwirkung des LAC THG hat sich in Kettwig eine Arbeitsgemeinschaft aus Politik, Schulen und Vereinen zusammengefunden, die sich für eine moderne Leichtathletikanlage auf dem überalterten Kettwiger Sportplatz einsetzt – mit Erfolg: in diesem Jahr (2017) wird der obere Sportplatz gründlich saniert, bekommt einen Kunstrasenplatz, Tartanbahnen und eine neue Weitsprunganlage.

Wann sehen wir uns?

Natürlich bei unserem Sportfest an Fronleichnam oder beim Sommersportfest “Am Hallo”!
Aber das dauert ja noch so lange.
Also: Einfach mal beim nächsten Training vorbei schauen (siehe “Gruppen”-Menü).