.Kinder-, Jugend- und Erwachsenenleichtathletik in Kettwig

Auf der Suche nach allen Berichten?

2019 2018 20172016 2015

Noch zwei Wochen für den Fotowettbewerb:

Schon ein paar Fotos gemacht?
Es gibt schöne Preise, also: nutzt die Chance und schickt uns Eure Fotos.

Einziger Wermutstropfen: der LAC-Pressewart darf nicht teilnehmen.

Zwei LAC-Läufer – zwei Erfolge (04. und 07.09)

Christoph Köller lief am 04.09. beim ersten Lauf der Bahnserie in Düsseldorf Lierenfeld die selten gelaufene Strecke über 2000 m. Taktisch klug lief er im Schlepptau der führenden Läufer und zog erst auf der Zielgeraden sein Tempo an. Der Lohn für den kühlen Strategen: mit 7:36,10 min wurde er Zweiter hinter dem Herzogenrather Noah Herma (7:13,78 min).
www.laportal.net/Competitions/Details/1370

 

Philippe Abraham (in der Mitte des Bildes) beteiligte sich am 07.09. an den 10km Straßenlaufmeisterschaften, die während des Welterbelaufes auf der Zeche Zollverein ausgetragen wurden. In gleichmäßigem Tempo durchlief er die gesamte Strecke – bis zum Km 8 mit seinem Hauptkonkurrenten an seiner Seite. Dann setzte sich Phil, Athlet des LAC THG Kettwig, durch und wurde mit 35:16 min 22. des Gesamtlaufes und Erster in der Altersklasse M40 – mit 33s vor Sascha Berger aus Erkelenz.
Zu den Ergebnissen

Jonas Koch auf Platz 2 der Nordrhein-Bestenliste (31.08.)

Neuer LAC-Vierkampf-Vereinsrekord!
Jonas Koch ist am 31.08.2019 bei den Mehrkampf-Regionsmeisterschaften der LVN-Region Mitte in Mönchengladbach im Vierkampf gestartet und hat mit einer beeindruckenden Leistungen souverän gewonnen.

  • 100m: Der Start wurde nach 35m wegen nicht funktionierender Zeitmessung „zurück geschossen“. Die Pause vor dem 2. Versuch hätte für die Jungs etwas länger sein können. Trotz „fremdverschuldeter Kraftvergeudung“ im abgebrochenen Lauf, erzielte Jonas dann im zweiten und gültigen Lauf mit 12,36 s eine Zeit, die nur um ein Zehntel unter seiner PB (persönliche Bestleistung) liegt.
  • Weit: Direkt im ersten Versuch den Balken genau getroffen und weiter als je zuvor gesprungen. Um 27 cm steigerte Jonas seine PB  von 5,32 m auf 5,59 m!
  • Kugel: Eine weitere PB um 40 cm gesteigert: direkt im ersten Versuch landet die Kugel bei 11,70 m.
  • Hoch: Es war Jonas erster Hochsprungwettkampf in diesem Jahr. Erklärtes Ziel nach dem bisherigenTrainingsverlauf: 1,60m. Nachdem er im Wettkampf die Höhen 1,40 – 1,52 m jeweils im ersten Versuch geschafft hatte, bewältigte er auch 1,56 und 1,60 m. Die 1,64 m widerstanden ihm zwar zunächst, gaben sich Jonas aber bei seinem tollen 2. Sprung geschlagen. Eine neue LAC-Vereinsrekordhöhe von 1,68 m schaffte Jonas dann leider nicht mehr – zu hoch war dann wohl doch sein Respekt vor der Höhe.

Insgesamt erzielte Jonas 2196 Punkte, womit er seinem Trainer Janitzio den LAC-4-Kampf-Vereinsrekord abgenommen hat, der erfreut schmunzelte: „Dann muss ich da wohl wieder etwas mehr trainieren.“.
Nach dem Stand vom 31.08. ist Jonas auf Platz 2 der Nordrhein-Bestenliste.

Kurznachrichten  Sportplatz  Programmheft

Die Broschüre ist mit 32 Seiten größer als in den Vorjahren:
Die Trainingsgruppen werden mit ihrem Trainingsgrogramm und großen Fotos vorgestellt,
in „Rausgepickt“ sind auf fünf Seiten LAC THG-Ereignisse aus 2018 nachzulesen und
erstmals gibt es einen Fotowettbewerb für Mitglieder des LAC.
Viel Spaß beim Durchstöbern:
Das LAC-Programmheft 2019 als PDF