.Kinder-, Jugend- und Erwachsenenleichtathletik in Kettwig

Auf der Suche nach allen Berichten?

2019 2018 20172016 2015

„PB“ – „Powerboy“ oder „Persönliche Bestleistung“? (10.06.)

Erst mal schien das Pfingstsportfest in Mönchengladbach für die sechs gemeldeten LAC-Athleten so gar nicht nach einem erfolgreichen Wettkampf auszusehen. Einer konnte wegen einer Allergie erst gar nicht mitfahren, einer verletzte sich direkt bei der ersten Disziplin und ein dritter musste nach dem Weitsprung wegen allgemeiner Beschwerden abbrechen. Dennoch konnten einige Erfolge und sogar „Persönliche Bestleistungen“ (PB) erzielt werden. Womit die Überschriftsfrage geklärt wäre – wobei, „Powerboy“ und „Powergirl“ wäre so falsch auch nicht gewesen.

Die Ergebnisse:
Jana Koch
(W12) erreichte gegen starke Konkurrenz im Weitsprung mit 4,19 m zwar nur den 9. Platz und verpasste die Teilnahme am Endkampf um 3 cm, dennoch konnte sie eine neue PB verzeichnen.
Super war Jana über 75m (11,22 s – PB). In ihrem Lauf (Nr. II von VI) war sie mit großem Abstand (79/100 s) Erste, und damit bis zum letzten Lauf (VI) auch Erste der Gesamtwertung. In Lauf VI legten dann aber Charlotte Jänchen, Lili Schlösser, Felicia Deumi-Nappi und Greta Schmidt vom Startschuss an ein spannendes, schnelles, ihre jeweilige Leistung steigerndes Kopf-an-Kopf-Rennen hin und schossen mit nur 5/100 s  Unterschied durchs Ziel (10,98 – 11,02 – 11,03 – 11,03 s). Ob Jana, wäre sie in Lauf VI mitgelaufen, eine noch bessere Zeit erreicht hätte? Wer ihren Wettkampfgeist kennt – kann das nur bejahen (Konkurrenz belebt halt nicht nur das Geschäft sondern auch den Lauf ;-)). So kam Jana bei 42 Starterinnen auf Platz 5.

Lukas Nockemann (M15) kam im 100 m Lauf auf 13,92 s  (10. Platz und PB), im Kugelstoss auf 7,67 m (5. Platz) und im Hochsprung mit 1,45 m auf Platz 3.

Moritz Döring (M15) sprang ebenfalls 1,45 m hoch und teilt sich mit Lukas den 3. Platz

Jonas Koch (M15) verbesserte seine Leistungen in zwei Disziplinen: 100 m in 12,32 s (2. Platz) und Weitsprung mit beachtlichen 5,32 m (3. Platz). Im Kugelstoss kam er auf 10,80 m und damit auf den 2. Platz.

Schon angemeldet?
Fronleichnams-Sportfest am 20.06.2019!

Unser großes Fronleichnams-Sportfest beginnt um 11:00 Uhr auf unserem Kettwiger Sportplatz an der Ruhrtalstraße. Der Zeitplan für die Wettkämpfe ist hier: Zeitplan Fronleichnams-Sportfest.

Meldungen
Bis zum 17. Juni 2019 unter Angabe des Jahrgangs über LA-Net oder an:
Nils Weinert, Im Ortfeld 20, 45277 EssenTel.: 0179 9719028, E-Mail: sportfest@lac-thg.de

Hilfe gesucht
Wie immer sind wir bei Sportfesten dieser Größe auf freiwillige HelferInnen, angewiesen, die z.B. Waffelteig oder Kuchen spenden, beim Kuchen- und Getränkeverkauf mitmachen oder die Kampfrichter unterstützen. Also, liebe Eltern, helft uns bitte bei der Gestaltung dieses schönen Tages mit Eurer Tatkraft und leckeren Spenden.
Helferzettel Fronleichnam 2019 ausfüllen und bis Donnerstag, 13.06. unseren TrainerInnen geben oder einfach so Bescheid geben.
Waffelteig- und Kuchenspenden können auch direkt bitte bei Hannelore Koch gemeldet werden:
koch.hannelore@icloud.com

Übrigens – Fotowettbewerb
Das Sportfest ist auch eine gute Gelegenheit für Mitglieder des LAC THG Kettwigs, an unserem
Fotowettbewerb teilzunehmen und Einkaufsgutscheine zu gewinnen.
Einzelheiten hier: LAC THG Fotowettbeweb 2019 und in der Vereinsbroschüre.

Bei Rückfragen wendet Euch bitte an die ÜbungsleiterInnen oder an:
Philippe Abraham: Tel: 0 20 54 – 93 96 59, Philippe.Abraham@lac-thg.de

LAC THG Vereinsmeisterschaften am 6. Juni

Das Wetter spielte in dieser durchwachsenen Woche mit: nach heißem Wochenstart und nasser Wochenmitte konnten unsere JungathletInnen am Donnerstag bei sportlich angenehmen Temperaturen und ohne Regen, aber mit Ehrgeiz und Spaß die Vereinsmeisterschaften angehen.  Dank einiger freiwilliger HelferInnen aus der Elternschaft (Herzlichen Dank noch einmal an dieser Stelle für die Hilfe!) war das Sportfest auch für die KampfrichterInnen und StationshelferInnen eher eine lockere Angelegenheit. Zum Abschluss konnten sich alle mit kostenlosen Würstchen, Brötchen und Getränken stärken.
Der Wettkampfplan ist hier:
2019-Frühjahr Vereinsmeisterschaft

Und hier – einige Bilder der Kleinen und Großen …

2019-06 VM Internet 01

DM 10.000m in Essen (08.06.)

Nachdem Philippe Abraham (LAC THG Kettwig) im Mai an fast jedem Wochenende an Lauf-Wettkämpfen teilgenommen hatte, lief er am Samstag, 8. Juni, bei den Deutschen Senioren-Meisterschaften über 10.000m mit. Im Vorjahr brauchte er in Bergisch-Gladbach noch 34:39.77 min, heuer war er mit 34:38.71 min rund eine Sekunde schneller, belegte in der Altersklasse M40 den vierten Platz und war damit zugleich auch bester Teilnehmer aus NRW.

Phils Vorbereitungsläufe im Mai :

  • 5. Mai: NRW-Senioren-Team-Endkampf in Emmerich, Eugen-Reintjes-Stadion
    Der LAC THG Kettwig startet im Seniorenbereich eine Startgemeinschaft mit der LAZ Rhede und dem Essener Leichtathletik Verein (ELV). Im Sinne dieser Mannschaft startete Philippe Abraham in Emmerich in zwei Disziplinen innerhalb von zwei Stunden.
    Auf der für ihn ungewohnten, seit zehn Jahren nicht mehr gelaufenen „Sprintstrecke“ über 800m kam Phil mit 2:18.59 min als Vierter ins Ziel.
    Zwei Stunden später stand der Lauf über 3000m an. Phil und Stefan Fromme von der Startgemeinschaft Ostwestfalen-Lippe wollten bei diesem Lauf zusammenarbeiten, um bessere Zeit zu erzielen. Phil startete in der M30/35iger Klasse, weil es in der M40/45 keine Mannschaft von Essen-Rhede gab. Etwa alle 400 m wechselten sich Stefan und Phil in der gegenseitigen Führung ab und trieben sich so gegenseitig an – was vom Stadionsprecher auch sehr gelobt wurde. Am Ende entschied Phil im Sprint das Rennen mit 9:51.30 Min für sich, bevor 3 Sekunden später Stefan Fromme das Rennen beendete. Die Startgemeinschaft (Philippe Abraham, Christian Dangelmaier, Ahmed Khalifa, Sven Pirsig, Frank Werth, Daniel und Sven Wienands) erreichte insgesamt 8424 Punkte und sicherte sich so den zweiten Platz.
  • 8. Mai: Die Tus-Oedt Bahneröffnung
    Philippe und sein Trainingskollege Björn Tertünte vom Ayyo Team Essen bekamen Windschatten von ihrem Teamkollegen Dennis Breuer vom ASV Duisburg geschenkt, der nach einem 10.000m-Lauf vier Tage zuvor den Lauf als Lockerungsübung nahm. Dennis lieferte hervorragende Windschattenarbeit und so lief Phil nach 16:44.04 min als Erster der M40 Wertung und Zweiter der Gesamtwertung ins Ziel – so schnell wie seit vielen Jahren nicht mehr. Es war Phils dreiundzwanzigstes Rennen auf der Nierskampfbahn – der Veranstalter bat ihn, beim 25. Mal Bescheid zu sagen.
  • 22. Mai: Läufertag des LC Rapid Dortmund im Rote Erde Stadion
    Beim gemeinsamen Bewerb über 3.000m liefen 62 TeilnehmerInnen in drei „Wellen“ (3 U18F, 5 U18M, 5 U20f, 6 U20M, 10 Frauen und 33 Männer). Nach einem beherzten SchlussSprint lief Phil mit 9:28.24 min ins Ziel. Er wurde 17 in der Gesamtwertung und Zwölfter in der „Altersklasse Ü19“. Der Altersabstand zu den ersten elf Läufern seiner Altersklasse: 12 Jahre (Platz 3) – 23 Jahre (Platz 11) jünger.
  • 29. Mai: Mini-Internationales in Koblenz
    2012 lief Philippe Abraham dort seine bis heute stehende Bestzeit von 15:34,65 min. Am 29.05 traten zwölf Läufer „in einem Rutsch“ zum 5000m-Lauf an. Philippe durchlief das Ziel nach 16:37.46 min und wurde so Dritter hinter zwei elf bzw. zwölf Jahre jüngeren Läufern. Damit war Philippe sieben Sekunden schneller als vor drei Wochen in Oedt und sah sich für die Deutschen Meisterschaften über 10.000m am Pfingstsamstag in Essen gut vorbereitet – zurecht, wie wir mittlerweile wissen.
    Auf dem Bild zu sehen:
    Rezene Teklay (LC Mengerskirchen, 15:10.15 min) aus Eritrea,
    Reinhard Martin Leo (LT DSHS Köln, 15:08.89) und Philippe.

Kurznachrichten  Sportplatz  Programmheft

Die Broschüre ist mit 32 Seiten größer als in den Vorjahren:
Die Trainingsgruppen werden mit ihrem Trainingsgrogramm und großen Fotos vorgestellt,
in „Rausgepickt“ sind auf fünf Seiten LAC THG-Ereignisse aus 2018 nachzulesen und
erstmals gibt es einen Fotowettbewerb für Mitglieder des LAC.
Viel Spaß beim Durchstöbern:
Das LAC-Programmheft 2019 als PDF